Samstag, 28. April 2018

Kemet - Der Fluch / Hanna Julian / Teil 2





Verlag: Selfpublisher
Seiten:80
Jahr: 2017
Ausgabe: eBook
Preis: 2,99€
Meine Bewertung: 4/5


!!!ACHTUNG!!! Dies ist Band 2 - Spoilergefahr!
Meine Rezension zu Teil 1

David hat dem Bösen unwillentlich Tür und Tor geöffnet. Sein Leben gleicht inzwischen einem Albtraum. Er muss alles daran setzen, den tödlichen Fluch zu bekämpfen, der von ihm und seinem Freund Linus Besitz ergriffen hat. Auch seine Mitstreiter geraten immer tiefer in die Machenschaften eines grauenhaften Dämons. David muss all seine Kraft aufwenden und einen möglichst kühlen Kopf bewahren, denn wenn Linus überleben soll, gilt es herauszufinden, warum der Dämon aus dem alten Ägypten es ausgerechnet auf schwule Liebespaare abgesehen hat. (Quelle: Amazon)

Anfang

David fuhr, als wäre der Teufel hinter ihm her. Und in der Tat hielt er das für gar nicht mal so unwahrscheinlich. Irgendetwas Seltsames, Fremdes - etwas Bedrohliches - war in sein und Linus' Leben getreten. Es war wirklich beängstigend!

Meine Meinung

Band 2 setzt genau da an, wo der Cliffhanger vom ersten Teil endet, was mir persönlich sehr gut gefällt. Da auch dieser Teil wieder nur 80 Seiten umfasst, wäre alles andere eine Platzverschwendung gewesen.

Mit einem bestimmten Artefakt für seinen Horrorladen hat David die Hölle in sein Leben gelassen und damit nicht nur sich, sondern ganz entscheident Linus gefährdet. Denn ihn belastet der Fluch so stark, dass sein Leben im Laufe der Geschichte nur noch am seidenen Faden hängt. Und bei allen Problemen, die die beiden im ersten Band hatten, will David seinen Freund natürlich retten!

Eigentlich ist es ziemlich gemein, dass auch der zweite Teil so kurz ist wie der erste. Die Geschichte gewinnt ordentlich an Fahrt und man peitscht mehr oder weniger hindurch. Dass dieser Band spannender ist als sein Vorgänger, ist nur logisch. Musste man zu Beginn doch erst einmal alle Charaktere kennenlernen und die Story einen Anfang haben, steckt man hier wirklich mittendrin. Und auch wenn Linus im ersten Teil nicht gerade ein Sympathieträger war, hofft und bangt man doch mit den beiden mit.

Der Schreibstil ist, wie bereits bei dem Vorgänger auch wieder flüssig - allerdings gibt es auch an diesem Ende einen Cliffhanger. Ich war froh, dass ich den dritten Teil ebenfalls schon auf meinem Reader hatte!

Fazit

Etwas spannender und zackiger als sein Vorgänger, verspricht auch Band 2 wieder ein (kurzes) Lesevergnügen! Da es aber auch hier wieder einen Cliffhanger gibt, sollte der dritte Teil schon direkt mitgekauft werden.


Werbung

Ich danke Hanna Julian für dieses Rezensionsexemplar!

Folgende Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Kaufen?: Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen