Dienstag, 8. März 2016

[GEMEINSAM LESEN] #1

Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du, und auf welcher Seite bist du?

Wie immer lese ich momentan mehr als ein Buch ;-)
Nachdem ich heute morgen "Das Ende der Zeit" (Hourglass 3) beendet habe - ja, ich habe es kurzerhand eingeschoben, weil ich wissen wollte wie die Trilogie ausgeht - lese ich dann jetzt wieder an meinen Currently Read weiter.

 Seite 168 von 286










Seite 36 von 428










2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Todesstiche
Der Mann trieb sich jeden Samstag ab Mitternacht an der Triana-Brücke herum und war meistens bekifft.

Mein Leben: Eine lange Geschichte
Mein Verhältnis zum weiblichen Geschlecht ist ein großes Thema.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Todesstiche
Die Worte "Spannungsroman" und "Thriller", die auf dem Klappentext abgedruckt sind, kann ich so nicht bestätigen. Es ist ohne Zweifel interessant, aber jetzt nicht wirklich spannend und packend. Jedenfalls für mich nicht. Hätte ich noch 300/400 Seiten vor mir, würde ich es vermutlich abbrechen, weil mir das für so eine Länge dann echt zu öde wäre.

Mein Leben: Eine lange Geschichte
Da ich noch ganz am Anfang bin, konnte ich noch nicht viel über Willie Nelson in Erfahrung bringen. Allerdings habe ich schon ein wenig geblättert und dabei viele Farbfotos gefunden, was mir unheimlich gut gefällt!
Außerdem ist das Buch auch ohne Schutzumschlag eine Augenweide. Die Buchdeckel sind ähnlich strukturiert wie grobes Leinen oder Strukturtapete - absolut rustikal und genau mein Ding :-)




4. Hast du eine Geschichte und ihre Charaktere jemals so sehr geliebt, dass du richtig niedergeschlagen warst, als du das Buch fertig gelesen hattest?

Oh selbstverständlich. Ich denke jeder Bücherwurm und jede Leseratte kennt dieses "Problem" ;-)
Mir geht es ständig so. Bei jedem guten Buch fällt es mir schwer die Geschichte und ihre Charaktere gehen zu lassen.
Aber was man nicht vergessen darf: Mit jedem beendeten Buch kann ein neues begonnen werden und auch dort kann einem der Inhalt wieder ans Herz wachsen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen